» Home

Archiv für die Kategorie 'Merkwürdiges'

Will Ex-Premiere “Sky” seine Abonnenten austauschen?

12.10.2009

Früher war die Welt in Ordnung. “Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix!” hieß es da. Heute ist alles anders: Aus Premiere wurde Sky – und das kostet 65,33% mehr. Sky will monatlich 32,90 statt 19,90 Euro von meinem Konto abbuchen, also wurde mein Vertrag zum Ende des Jahres gekündigt. Und weil die Marketing-Abteilung […]

»» weiterlesen

“Das Wetter wird Ihnen präsentiert von den Finanzexperten der Commerzbank”

19.01.2009

Bei einem Aktienkurs ebendieser Bank von derzeit knapp über 3 Euro… *hüstel* Nein, keine Häme, keine Schadenfreude. Schließlich ist die Aktie von Ackermanns Branchen-Primus auch alles andere als in Bestform. Vielleicht sollten sie alle mal die Aussagen Ihrer Kampagnen überdenken?

»» weiterlesen

Monthly rant: Tempo 9er

21.12.2008

Wenn ich Tempos kaufe, dann kaufe ich Tempos. Also: Wenn ich Papiertaschentücher kaufe, dann die Marke “Tempo”. Oder sollte ich eher die Vergangenheitsform wählen? Ich finde es schlicht ärgerlich, wenn eine Preissteigerung durch eine Mengenreduzierung verschleiert werden soll. Der Hersteller will den Kunden damit für dumm verkaufen. Kurzsichtige Aktion: Der Kunde merkt es früher oder […]

»» weiterlesen

Erstaunliches von der Benzinpreisfront…

21.08.2008

Fast jeden Tag fahre ich derzeit an einer Tankstelle vor den Toren der Stadt vorbei, die EUR 1,409 für den Liter Super verlangt. Konstant. Seit über zwei Wochen. An den anderen Zapfsäulen hat sich der Preis in dieser Zeit durchaus etwas bewegt, und liegt in der Regel mindestens 5 Cent drüber. In Freiburg selbst ist […]

»» weiterlesen

Nail art

16.03.2008

“Was soll daran eigentlich schön sein?”, fragte ich mich beim Bezahlen und ging mit meinen Croissants nach Hause. Aufgefallen ist mir diese “Nagelkunst” bislang eigentlich nur an an Verkäuferinnen. Insbesondere jener Gattung, die es nicht nötig hat auf banalste Höflichkeitsfloskeln (wie “Guten Morgen”, “Bitte!”, “Danke”, “Auf Wiedersehen” – den “schönen Sonntag” habe ich mir dann […]

»» weiterlesen

Haste ’ma… ’ne Dose Noxzema?

2.02.2008

Ne. Weder bin ich unter die Bettler gegangen, noch will ich was unanständiges. Keine Sorge! Problem! Noxzema ist ein Rasierschaum. Meine Lieblingsmarke. Nicht weil die Dose so schick wäre oder der Preis so günstig. Das Zeug ist nach meinem Dafürhalten einfach der beste Rasierschaum für meine Haut. Im Selbstversuch habe ich keinen besseren gefunden. Problem! […]

»» weiterlesen

Plötzlich sind alle Autohersteller mustergültige Umweltengel?

13.09.2007

Ist schon spannend, wie im Lichte der IAA – und im Schatten von drohenden Umweltbestimmungen – plötzlich alle Autohersteller zu mustergültigen Umweltengeln werden. Nicht wahr? Allerdings ist der Konsument auch nicht wirklich ehrlicher: Er fordert umweltverträgliche Autos, kauft aber vollkommen überflüssige Gelände-Sportwagen.

»» weiterlesen

Randnotiz von unter der Dusche

9.09.2007

“CDU-Generasekretär Pofalla will Kruzifixe an allen deutschen Schulen“ tönt es da aus dem Radio, während ich unter der Dusche stehe. Und die bayerische Landesregierung plane angeblich ein Gesetz, welches die Verspottung von Religion unter Strafe stellt. Unweigerlich blitzt vor meinem geistigen Auge ein Bild von Ahmadinedschad auf und ich erinnere mich an den Karikaturenstreit. Es […]

»» weiterlesen

Klick Dich rein!

8.09.2007

Gleich nach Ansagen wie “www bla minus fasel de” oder “www dot blafasel dot de” überkommen mich Würgegefühle, wenn jemand versucht mich mit “klick Dich rein” zu ködern. Oder mich gar dazu auffordert, auf seiner Seite “nach unten zu klicken”. Bin ich zu strukturkonservativ für diese Welt, dass mich derartiger verbaler Nonsense nervt? Das Ding […]

»» weiterlesen

Haben Biertrinker etwa das bessere Umweltbewusstsein?

21.08.2007

Die Mehrwegquote sei im freien Fall, berichtet tagesschau.de. Das ist in der Tat wenig erfreulich – aber ist wirklich die Bequemlichkeit des Konsumenten die Ursache? Oder liegt es vielleicht auch daran, dass gerade die Discounter aus – finanzieller – Bequemlichkeit gar keine Alternativen anbieten? Für mich als Konsumenten macht es in der Praxis keinen Unterschied, […]

»» weiterlesen