» Home

Monthly rant: Tempo 9er

Wenn ich Tempos kaufe, dann kaufe ich Tempos. Also: Wenn ich Papiertaschentücher kaufe, dann die Marke “Tempo”. Oder sollte ich eher die Vergangenheitsform wählen?

Ich finde es schlicht ärgerlich, wenn eine Preissteigerung durch eine Mengenreduzierung verschleiert werden soll. Der Hersteller will den Kunden damit für dumm verkaufen. Kurzsichtige Aktion: Der Kunde merkt es früher oder später und ärgert sich. Wer wird schon gerne reingelegt?

Klar, es ist für Marketinggötter verlockend: Der Kunde ist halt ein Gewohnheitstier. Und manch’ Marketingstratege hält sich dann scheinbar für besonders clever, wenn ihm eine geradezu revolutionäre Idee kommt: “Wir packen einfach nur noch 9 Tempos in die Packung – die Deppen da draussen merken niemals, dass wir 10% teurer geworden sind!”
Meine Frau hat’s sogar schon im Laden gemerkt. Und zum Konkurrenzprodukt gegriffen.

Aber wenigstens ersparen sie uns den peinlichen Versuch, das auch noch als Vorteil verkaufen zu wollen: Jetzt neu und viel leichter! Mit Tempo besser sparen und bequemer einkaufen: Nur noch 9 Tücher pro Pack!

Ein Kommentar zu “Monthly rant: Tempo 9er”

  1. xatharina sagt:

    Ich hab ja auch nach einem Grund gesucht, die geliebten “Softies” kaufen zu können. Da kam mir das gerade recht…

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter