» Home

Archiv für die Kategorie 'Apfelsüchtiges'

Microsoft empfiehlt… das iBook!

17.09.2005

“Enabling a new level of confidence in your computer” heisst es da auf der Werbeseite von Microsoft Vista. Daneben eine Frau am Notebook. Genauer: am iBook, wie Steffen Nork mit scharfem Blick feststellte. Guckst Du hier [Anmerkung vom 22.09.: inzwischen wurde man bei Microsoft offenbar darauf aufmerksam und hat das Bild heimlich, still und leise […]

»» weiterlesen

Schade, Apple…

9.09.2005

Er sieht schon scharf aus, der iPod nano, gar keine Frage. Laut Apple-Chef Steve Jobs ist der iPod nano der größte Entwicklungssprung seit Einführung des ersten iPods und soll neue Maßstäbe für den gesamten portablen Musikmarkt setzen. schreibt Golem. Mag ja gerne sein. Aber es sieht leider nicht so aus, als habe sich Apple dazu […]

»» weiterlesen

Wird es jetzt vielleicht doch ein iPod?

9.08.2005

Vor knapp einem Monat (boah, wie die Zeit vergeht) berichtete ich von den die Welt bewegenden Überlegungen meiner Freundin, sich einen tragbaren MP3-Player zu kaufen. Obwohl in unserem Haushalt ziemlich viele Apple-Logos zu finden sind, fiel die Entscheidung gegen den iPod aus: weil man die Akkus bei diesen Geräten nicht selbst austauschen kann. Offenbar hat […]

»» weiterlesen

Konfabulator jetzt kostenlos!

26.07.2005

Ja, richtig… Manchmal geschehen Wunder. Yahoo kauft Konfabulator und nun wird das praktische Tool für Mac und Windows kostenlos hergegeben. Mac-User, die inzwischen auf Tiger umgestiegen sind, wird das weniger interessieren – etwas ähnliches ist in 10.4 ja integriert. Aber Benutzer älterer Versionen von Mac OS X sowie Windows-User werden sich über viele nützliche, spassige, […]

»» weiterlesen

Nach Windows eXPerimental nun der Ausblick?

23.07.2005

Fragt sich nur auf was? Degradiert das neue Betriebssystem aus Redmond bis dato als leistungsfähig betrachtete Rechner dann etwa nicht zu lahmen Krücken? Das wäre wirklich ein Novum bei Microsoft. Oder steht “Vista” für die Perspektive auf noch restriktivere “Digital Rights Management”-Systeme, die der Musik-Industrie dann vielleicht beispielsweise noch erlauben zu bestimmen, dass das legal […]

»» weiterlesen

Never change a running system…

23.07.2005

Auf meinem Schreibtisch steht seit ungefähr 350 Jahren ein Hewlett-Packard LaserJet 5L. Ein wirklich guter Drucker, der nun also die ganze Zeit brav gute Dienste leistet, wenngleich er mit der Anschaffung eines Printservers vor ein paar Jahren etwas zickig wurde: hin und wieder verschluckt er einen Druckauftrag und will dann einen Reset haben. Kein großes […]

»» weiterlesen

iTunes Music Store mag mich nicht mehr.

21.07.2005

Mitte Juni machte die Meldung die Runde: der amerikanischen Firma CardSystems Solutions waren die Daten von 40 Millionen Kreditkarten gestohlen worden. Kurz darauf erhielt ich von meiner Bank einen Anruf und die erfreuliche Mitteilung, dass meine Karte als gefährdet eingestuft würde und daher ausgetauscht werden sollte. Das läßt man sich natürlich nicht zwei Mal sagen. […]

»» weiterlesen

Apple-Aficionado sagt “Nein” zum iPod.

12.07.2005

Während ich persönlich wunderbar auf einen tragbaren MP3-Player verzichten kann und auch der aufkommende Hype “Podcasting” mich nicht dazu bringen wird, mir so ein Gerät zuzulegen, sieht das meine Freundin anders: Sie möchte sich einen dieser modernen Walk-Männer zulegen. Von meinem Apple-Virus angesteckt, war für sie von Anfang an klar: es soll ein iPod sein. […]

»» weiterlesen

Sehnsucht2

15.06.2005

AH! Gerade kommt eine Mail. Naja, ne dreiviertelstunde ist sie alt, aber mein Client ist halt so eingestellt, dass er nur als 60 Minuten Mails holt. Achja. Die Mail: Cyberport Versandinformation Ihre Lieferung wurde am 15.06.2005 von unserem Logistikteam zum Versand gebracht und wird in Kuerze zugestellt. Wenn die Post also gut ist, habe ich […]

»» weiterlesen

Steve war böse.

7.06.2005

Auf der WDC in San Francisco bestätigte Apple-CEO Steve Jobs die Gerüchte, dass Apple den Prozessor-Hersteller wechseln wird und in Zukunft auf Intel setzen wird – IBM, Hersteller der PowerPC-Prozessoren, hält die Roadmap nicht ein und der Markt fordert schnellere Rechner. Schon bei der Einführung des iMac G5 kam es anfangs zu Lieferengpässen. Nun muss […]

»» weiterlesen