» Home

Nach Windows eXPerimental nun der Ausblick?

Fragt sich nur auf was? Degradiert das neue Betriebssystem aus Redmond bis dato als leistungsfähig betrachtete Rechner dann etwa nicht zu lahmen Krücken? Das wäre wirklich ein Novum bei Microsoft.
Oder steht “Vista” für die Perspektive auf noch restriktivere “Digital Rights Management”-Systeme, die der Musik-Industrie dann vielleicht beispielsweise noch erlauben zu bestimmen, dass das legal aus dem Netz gekaufte Stück Musik nicht nur drei Mal und das auf einem bestimmten Rechner abgespielt werden darf, sondern das auch nur zwischen 18 und 23 Uhr? Dann wäre es in der Tat ein Ausblick. Aber nicht für den Benutzer.

heise.de: “Der Name für das nächste Windows steht fest: Er lautet Windows Vista (Vista: Aussicht, Ausblick, Durchblick, Perspektive). Entsprechende Gerüchte hat Microsoft jetzt offiziell bestätigt und die Ankündigung in ein kleines Video verpackt.”

Windows Vista? Wen juckt’s? 2006 kommt Mac OS X 10.5 (Leopard).

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter