» Home

Archiv für October, 2005

Wenn es nichts zu bloggen gibt…

14.10.2005

… aber nicht der Eindruck entstehen soll, ich sei untergetaucht, dann ist es mal wieder Zeit für einen der unzähligen Tests im Netz :) You scored a total of 46 The Lively Center of Attention Others see you as fresh, lively, charming, amusing, practical, and always interesting; someone who’s constantly in the center of attention, […]

»» weiterlesen

Regale aufhängen? Mit dem Powerbook!

11.10.2005

Zugegeben. Ein Loch bohren oder schrauben kann man damit (noch?) nicht. Aber wer keine Wasserwaage hat, kann jetzt sein PowerBook dazu benutzen, das neue Regal auszurichten :) Die Idee dahinter ist so banal wie genial: im den neueren PowerBooks sitzt ein System, das die Festplatte bei einem Sturz schützen soll – und darüber kann man […]

»» weiterlesen

Weblog-Umfrage 2005

10.10.2005

Weil Merkel noch nicht Kanzlerin ist und die Koalitionsvereinbarungen noch nicht verabschiedet wurden, auf den Pressekonferenzen der Parteien wenig Substanzielles zu hören war, gibt es noch nichts für mich darüber zu schreiben. Natürlich habe ich so meine Gedanken zu dem Thema. Natürlich sehe ich, dass Schröders Verzicht für die CDU nicht billig zu erkaufen war. […]

»» weiterlesen

Yohooo! Und ‘ne Buddel voll Rhum!

10.10.2005

My pirate name is: Captain Bartholomew Bonney Even though there’s no legal rank on a pirate ship, everyone recognizes you’re the one in charge. You can be a little bit unpredictable, but a pirate’s life is far from full of certainties, so that fits in pretty well. Arr! Get your own pirate name from fidius.org. […]

»» weiterlesen

Kein Bericht über das Robbie-Williams-Konzert im Velodrom, Berlin

10.10.2005

Ich bin sicher nicht verdächtig, ein Fan von Robbie Williams zu sein. Sein neuester Titel geht mir sogar ziemlich auf die Nerven: für meine Ohren klingt das Lied so, als habe ihm jemand zwischen die Beine getreten und er müsste den Schmerz singend verarbeiten. Aber gut… er hat auch ein paar nette Titel gebracht, insgesamt […]

»» weiterlesen

Käufer von Audio-CDs sind Schwerverbrecher.

5.10.2005

Zumindest scheint die Musikindustrie an dieser Bewertung festzuhalten. Wer eine eine CD von Sony/BMG kauft, wird sie nicht ohne Weiteres in seinen iPod überspielen können. Euphemistisch schreibt der Konzern in der Benutzeranleitung für seine Nicht-“Compact Discs”: Unfortunately, in order to directly and smoothly rip content into iTunes it requires the assistance of Apple. To date, […]

»» weiterlesen

Spaß mit Zugriffsstatistiken

4.10.2005

Als egozentrierter Blogger will man natürlich auch wissen, woher die vielen Leute den zu einem kommen. Dass allein die Google-Suche nach “erststimme zweitstimme” mir am Wahlsonntag im September grob 550 Visits verursachte, OK. Hier wurde ich von der Menge überrascht, nicht vom Suchbegriff. Witziger finde ich folgende: In seiner Mittagspause suchte ein Mensch bei daimlerchrysler.com […]

»» weiterlesen

Phishing heute: die Deutsche Bank

4.10.2005

Heute hat es ein Phisher wieder ‘mal durch meinen Spam-Filter geschafft. So lese ich dann auch erheitert eine Mail, angeblich von der Deutschen Bank, in der von irgendwelchen Sicherheitsumstellungen fabuliert wird. Ich möge doch bitte einen Link klicken und dort meine Daten eingeben. Spannend, neben dem gebrochenen Deutsch, diesmal auch der Absender: “Deutsche Bank (80hong@singapore.net)”. […]

»» weiterlesen

Der September bei Coram Publico

1.10.2005

Diese Spitze am Wahlwochenende, das sind all jene, die wissen wollten, was es mit den zwei Kreuzen auf sich hat, die sie auf dem Wahlzettel machen konnten.

»» weiterlesen