» Home

Markisenprobleme

So eine Markise ist was feines, sorgt sie doch für Schatten bei der derzeitigen Hitze. Sehr praktisch ist auch, wenn sie einen Motor hat, man sie also nicht raus- und reinkurbeln muss.

Unpraktisch ist jedoch, wenn jener Motor plötzlich spinnt (darf er nach 10 Jahren ja vielleicht auch), die Markise im halbausgefahrenen Zustand verbleibt und jeder Druck auf einen der Knöpfe der Steuerung sie im Schneckentempo ausfahren lässt. Gut, denke ich… das elektrische Schiebedach meines Autos ist mit einer Notkurbel ausgestattet… sowas wird es bei der Markise ja auch geben? Also an meiner Markise habe ich nach intensiver Suche nichts gefunden – und auf der Homepage des Herstellers gibt es natürlich auch keine Hinweise. Schließlich habe ich die Markise ja schon gekauft, gehöre also nicht mehr zur Zielgruppe der Internetpräsenz.

Natürlich passiert sowas nicht zu den üblichen Geschäftszeiten, sondern um 21h, wenn niemand mehr erreichbar ist.

Aber wenigstens bin ich bei meiner fruchtlosen Google-Suche wieder über massiven Spam der üblichen Verdächtigen gestolpert… Wer nach defekten Markisenmotoren und dergleichen sucht, in der Hoffnung dabei ein Forum o. ä. zu finden, in dem irgendjemand das Problem und die Lösung beschrieben hat, der stolpert neben diversen Markisen-Discount-Angeboten über solche für Prepaid-Telefonkarten, Tinnef-Auktionen und PC-Notdienste. Erstaunlich eigentlich, dass kein Pornoanbieter dabei war.

Ich LIEBE den Fortschritt.

Update (24.06.2005): Wie ich mir vom Händler telefonisch habe erklären lassen, gibt es tatsächlich keine Möglichkeit diese Markise manuell einzufahren. Wem der Motor also in dem Moment kaputt geht, in dem er die Markise etwa wegen eines aufkommenden Sturmes einfahren will, der hat halt einfach mal Pech gehabt.

Update2 (24.06.2005): Inzwischen war ein Handwerker da, stellte fest, dass wirklich der Motor am Ende ist und der Fehler nicht woanders liegt. Da ein Motorwechsel ganz so kurzfristig nicht möglich war, hat er die Markise nun mit “roher Gewalt” hochgezogen und mit Gurten fixiert (es soll ja am Wochenende stürmen). Dienstag Vormittag wird sie dann repariert.

Update3 (1.07.2005): Äh, ja… vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass die Sache jetzt abgeschlossen ist, meine Markise seit Dienstag einen neuen Motor hat, der sie nicht nur schneller sondern auch leiser bewegt =)

Markise, gebunden.

3 Kommentare zu “Markisenprobleme”

  1. Mela sagt:

    The Internet is Shit
    http://www.internetisshit.org/

  2. JC sagt:

    Wie wahr, wie wahr!

  3. Jens sagt:

    Das erinnert mich irgendwie an die Markise meiner Eltern. Die ist ferngesteuert(!) und irgendwann wollte jemand bei uns die Musik lauter machen, drückte auf der im Wohnzimmer liegenden Fernbedienung ‘rum und wunderte sich, dass nichts lauter wurde…

    Dafür ging die Markise immer rauf und runter, für jemand der im Garten war (wie ich) sah das sehr witzig aus.

    Ach noch etwas: Schiebedach? Du fährst immer noch ein Auto mit Schiebedach?
    Il y’a encore de plu(r/s)ieurs autres possibilitiés!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter