» Home

Sommerzeit / Winterzeit: Eselsbrücke für die Zeitumstellung

Am Wochenende ist die Sommerzeit vorbei und die Uhren werden wieder umgestellt. In welche Richtung, kann ich mir deswegen gut merken, weil ich es im Herbst immer so schlimm finde, wenn es Abends früh dunkel wird – sprich: die Uhr wird zurückgestellt.

Eine – wie ich finde – ziemlich gute Eselsbrücke hat der Freiburger Wochenbericht in seiner aktuellen Papierausgabe aufgeschrieben: Spring forward, fall back. Und für jene, die sich mit dem Englischen nicht anfreunden möchten, gibt es die Konstruktion: Im Frühjahr werden die Stühle vor Straßencafés gestellt, im Herbst kommen sie ins Lager.

Und wie merkt Ihr Euch das?

3 Kommentare zu “Sommerzeit / Winterzeit: Eselsbrücke für die Zeitumstellung”

  1. Der Roger sagt:

    Ich erinnere mich immer an eine fürchterliche Nacht in München Anno ’93, als wir auf der Suche nach Spaß, Wärme, Nahrung oder wenigstens irgendwas um drauf sitzen zu können, durch die Stadt irrten und ich ganz verzweifelt war, weil durch die Zeitumstellung das Martyrium noch länger ging. Ich weiß, es war Herbst. Und wegen diesem Erlebnis weiß ich, dass die Uhren zurück gestellt werden.

  2. Maik sagt:

    Ich mag die Winterzeit nicht, daher ist es für mich recht einfach: Die Tage werden ja kürzer und es wird früher dunkel. Wenn es also vor der Zeitumstellung um 19 Uhr dunkel ist, ist es nach der Zeitumstellung um 18 Uhr dunkel – ich muss die Uhr also zurückdrehen.

    Aber “Spring forward, fall back” ist echt eine prima Eselsbrücke :)

  3. soulreaper sagt:

    Ehrlich gesagt gar nicht ;o)

    Ich werde meist durchs Fernsehen dran erinnert. Entweder durch diese netten Hinweise, die sie manchmal so bringen, oder durch die einfache Tatsache, daß plötzlich manche Sendungen, ohne, daß irgendwann mal darauf hingewiesen worden wäre, ne Stunde früher kommen ;o)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter