» Home

Nach 2400 Kilometern auf…

… schweizerischen und französischen Straßen ist die bundesdeutsche Autobahn der reinste Horror. Die Jagd ist eröffnet, durch Baustellen wird mit weit über hundert Sachen durchgerauscht (statt 80) und andere Tempolimits noch weniger Ernst genommen. Zum Glück ist es von Basel nach Freiburg nicht sonderlich weit.

Ja. Ich fahre auch gern mit 200 Sachen durch die Gegend. Aber wann geht das wirklich? Irgendwann morgens zwischen 3 und 4? Geschenkt!

Ich stelle mal wieder fest, dass wir ein generelles Tempolimit auf den Bundesautobahnen brauchen. Und deutlich drastische Strafen für Temposünder und Drängler. Die Beträge könnte man da locker mal verdreifachen. Mindestens. Komisch: In der Schweiz können deutsche Autofahrer strich 120 fahren, in Deutschland nicht. Der direkte Zusammenhang zu den dort hohen Kosten für Geschwindigkeitsvergehen ist wohl recht offensichtlich.

Achja. Ich bin aus dem Urlaub zurück und habe ihn schamlos genossen :-)

Update: Und Urlaubsfotos sind hier :-)

8 Kommentare zu “Nach 2400 Kilometern auf…”

  1. Stephan sagt:

    Welcome Back :)

  2. JC sagt:

    Dankefein! Wenn einen schon das Wetter nicht willkommen heisst, dann wenigstens die Menschen. Das ist doch was :-)

  3. Kelloggs sagt:

    Aha! Im Urlaub also! Schöne Photos. Bin grün vor Neid – ich gestehe! Und auch von mir ein “Herzlich Willkommen zurück!”

  4. Diana sagt:

    Hey, wlecome back aus Innsbruck. ;) Ich hoffe, deine herzallerliebsten Vierbeiner, die mich ganz unerwartet sehr begeistert aufgenommen haben, geht es gut. Diva hat dich sehr vermisst… sie wollte die ganze Zeit ins Wohnzimmer um an deinen Jacken zu riechen. Und Dandy geht es hoffentlich auch wieder ganz gut, ja? Der hat mich zu Tode erschreckt mit seiner Schniefnase. :) Wie auch immer, die drei waren sehr pflegeleicht, verschmust und spielfreudig – ich werde jederzeit wieder auf sie aufpassen. :)
    Ganz liebe Grüße aus Österreich an euch 5.

  5. Der Roger sagt:

    Welcome back auch von mir. Du hast damit die schönste Ausrede, weshalb es so lange nichts zu lesen gab in deinem Blog.

  6. JC sagt:

    Jaaaha! Im Urlaub war ich und toll war’s. Danke Euch allen! Insbesondere natürlich Cat-Sitterin Diana :-) (Japp, Dandy ist gesund und munter!)

  7. Niklas sagt:

    Herzlich willkommen zurück, und ich sehe mal wieder, dass ich eine DSLR brauche :-)

  8. JC sagt:

    Naja… man muss auch bereit sein, sie mitzuschleppen. Samt Objektiven :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter