» Home

Landtagswahl in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt 2006

Baden-Württemberg - Landtagswahl 2006 Heute spare ich mir die Elefantenrunden, in denen die diversen Partei-Granden uns traditionell erklären, dass ihre Partei die Gewinnerin der Wahl ist und die anderen für ihre Politik abgestraft wurden. Für die beiden Volksparteien hat sich unter dem Strich wenig geändert. So wie es jetzt aussieht (vor der Tagesschau), fliegt einfach nur die FDP aus drei Landesregierungen raus – wobei das im Ländle noch etwas auf der Kippe steht. Baden-Württemberg würde somit einen Tick schwärzer, Rheinland-Pfalz wird einen Tick roter und in Sachsen-Anhalt… da gibt es vermutlich eine Koalition aus CDU und SPD – weil die schwarz-gelbe Koalition nicht genug Sitze bekommen wird, um weiter zu machen. Aber selbst wenn dieser – aus Sicht der FDP – GAU eintrifft, hat sie natürlich gewonnen, weil sie in den beiden westlichen Bundesländern an Stimmen zugelegt hat.

Die Grünen fliegen vermutlich in Rheinland-Pfalz aus dem Landtag, können aber in den beiden anderen Bundesländern auf Zuwächse verweisen. Auch gewonnen. Die neue Linke hat ebenfalls in zwei Ländern zugelegt.

Hurra, hurra! Überall nur Sieger.

Solange wir nicht auf die Wahlbeteiligung blicken. Die in allen drei Bundesländern gesunken ist. In Sachsen-Anhalt sogar auf äußerst magere 43,2 Prozent! Das Musterländle steht mit 53,7% ebenfalls ziemlich schwach da und Rheinland-Pfalz rettet das Bild auch nicht sonderlich, auch wenn hier immerhin noch 60% der Wahlberechtigten auch an die Urne gingen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter