» Home

Neue Verschwörungstheorien?

Hin und wieder gucke ich in meinen Statistiken, wonach die Leute suchten, die auf meiner Homepage landeten. Neben Suchbegriffen, die zu meinem Blog, den Technik- und Mac-Seiten passen, finden sich auch Suchphrasen, die auf meine Hausarbeiten zeigen – ich hatte ja mal angefangen, sie online zu stellen… und müsste noch einen Stapel einpflegen ;)

So suchten meine Besucher im Juni z. B. nach “vorgezogene neuwahlen“, “sms über bluetooth“, “nationalsozialistische machtergreifung“, “rundfunkgebühr internet“, “rechtsextremismus in frankreich im gegensatz zu deutschland” und “dyndns webcam“.

Aber was, zum Geier, suchte der Mensch, der Google mit “intel juden prozessor” fütterte?! Brüten die Neonazis wieder neue Verschwörungstheorien aus? Kratzt es so stark am beschädigten Nationalstolz der selbsternannten Herrenmenschen, dass das Herz ihres Rechners nicht aus reichsdeutscher Produktion stammt? Oder hat der “nationale Widerstand” nur ‘mal wieder zuviele Göbbels-Reden konsumiert?

Hmmm…. Das Intel-Logo ist in den Farben Blau und Weiss gehalten… die Flagge Israels auch. Ist das ein Hinweis? Aber was ist dann mit Bayern? Zeigt uns das die ganze Perfidie des Finanzjudentums der Ostküste? Ach nein, geht ja gar nicht… Bayern ist ja schon älter. Obwohl… Logik spielt bei Verschwörungstheorien ja keine große Rolle. Man muss sie nur überzeugend genug darstellen.

intel juden prozessor” – über sachdienliche Hinweise zur entsprechenden Verschwörungstheorie wäre ich echt dankbar! Das heutige Fernsehprogramm ist nämlich ziemlich mau.

4 Kommentare zu “Neue Verschwörungstheorien?”

  1. Mela sagt:

    Ich müsste mal wieder die Google-Referrer meiner Rollenspielseiten auswerten. Was dabei rauskommt ist meist mehr als nur skurril :)

  2. Jens sagt:

    @Mela:
    Ja, da kommen manchmal auch richtig eklige Sachen zu Tage. Wobei das vor allem an fehlenden “+”-Verknüpfungen bei Google liegt.

    @JC:
    Nun, rate mal wo AMD seine Reichsrecheneinheiten herstellen lässt? ;)

  3. Rayson sagt:

    In einer gewissen Politik-Community wurde mal behauptet, Intel sei ein von Juden gegründetes und geleitetes Unternehmen. Vielleicht suchte da jemand nach Bestätigungen für sein Weltbild.

  4. 1312 sagt:

    tag zusammen,

    dieser jemand der nach juden im zusammenhang mit intel gesucht hatte, hat warscheinlich nur gemerkt, dass ein intel werk in israel liegt und das 2 der “M” prozessoren nach jüdischen städten benannt wurden

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter