» Home

SecondLife-Hype am Ende. At last.

SecondLife hier, SecondLife dort – eine kleine Weile war die virtuelle Welt Liebling der Medien. Was sie dann auch zum Liebling der Werbebranche machte. Entsprechend wurden riesige Etats vernichtet – na, wenigstens hat das ein paar Marketing-Gurus und Mediengestaltern für ein paar Monate die Miete bezahlt. Und die Raten für den Tuareg (also bei den Gurus). Bis die Entscheider merkten, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

Aber Hype-Affin sind sie trotzdem. Und rennen jetzt halt zur nächtsten Geldgrube.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter