» Home

Das Fernsehprogramm kostenlos auf dem Desktop

TV-Browser LogoAls ich heute den Datenbestand meines TV-Browsers aktualisierte, meldete das Programm erfreuliche News: die Version 2.2 steht zum Download bereit. Das Programm ist eine elektronische Programmzeitschrift und wartet mit einigen Features auf, die Papier eben nicht bieten kann. Außerdem spart man sich damit ein Abo – was gerade für Weniggucker wie mich ein starkes Argument ist: Entweder ich hocke mich vor die Glotze und Zappe mich irgendwo hin – oder ich gucke erst ins Programm, ob denn gerade überhaupt eine interessante Sendung bzw. ein guter Film läuft.

Wer den TV-Browser noch nicht kennt, sollte ihn testen. Es gibt Versionen für alle gängigen Betriebssysteme: Windows, Mac OS X, Linux und sogar OS/2.

4 Kommentare zu “Das Fernsehprogramm kostenlos auf dem Desktop”

  1. Der Roger sagt:

    Das ist ja ein absolut phantastisches Programm. Ich habe es mir mal in einer ganz frühen Version angeschaut gehabt und fand es wenig berauschend. Aber mittlerweile hat es sich zu einem unfassbar nützlichen Tool entwickelt. Eben gerade für Weniggucker, die nur hin und wieder ne Serie suchen. Hast Du die Recorder Funktion schonmal getestet?

  2. JC sagt:

    Ne, hab ich nicht…. Ich habe noch so viele nie angesehene Video-Kassetten im Schrank, dass ich es komplett aufgegeben habe, irgendwas aufzuzeichnen – egal ob klassisch mit dem VCR oder geekig mit dem Rechner :-)

  3. back2frog sagt:

    jo – erfreulicherweise funktioniert der tv-b auch unter linux … die installation vor ein paar wochen war problemlos :O)

  4. Kelloggs sagt:

    Danke für den tollen Tipp! Jetzt brauche ich noch einen Tipp für einen Vollautomatentauglichen Fair-Trade-Kaffee und alles ist shiny :)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter