» Home

“Wie von Sinnen”

“Wie von Sinnen” lautet die Überschrift von Giovanni di Lorenzos heutigem “Zeit”-Beitrag, den er wie folgt eröffnet:

Wissen diese Politikerinnen und Politiker eigentlich noch, was sie ihren Wählern zumuten? Weiß es die SPD, die an einem Selbstzerstörungsgen zu kranken scheint? Weiß es Edmund Stoiber, der in größter allgemeiner, aber nicht persönlicher Not Berlin verlässt? Und was haben jene im Sinn, die jetzt von Neuwahlen schwadronieren und dabei vergessen, dass viele Bürger schon am 18. September missmutig und misstrauisch ihren Stimmzettel abgaben?

Di Lorenzo stellt nicht nur richtige Fragen, er beschreibt das derzeitige Kasperletheater in der Hauptstadt sehr treffend: ein lesenswerter Beitrag, wie ich finde. Den Schluss, zu dem er kommt, halte ich leider nicht für an den Haaren herbeigezogen.

Selber lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter