» Home

Krise, Krise, Krise!

Einfach mal ein paar Schlagzeilen aus dem RSS-Feed der Süddeutschen von heute:

  • Pannen-Banker klagen Millionen ein
    Missmanagement: Das war der Grund, warum drei Manager der Banken KfW und IKB den Hut nehmen mussten. Gehälter und Pensionen beanspruchen sie dennoch.
  • Rückzug ins Private
    Warum demonstriert kaum einer in Zeiten der Wirtschaftskrise? Ein Psychiater über die Stimmung der Deutschen – die gar nicht so schlecht ist.
  • Stärkstes Quartal seit zehn Jahren
    Widersprüchlicher geht es kaum: Opel ringt derzeit zwar um die Existenz, doch wegen des hohen Absatzes schiebt das Unternehmen inzwischen sogar Sonderschichten.
  • Kleckern statt klotzen
    Lebensmittel, Miete, GEZ-Gebühren: In vielen Haushalten wird das Geld wegen der Wirtschaftskrise knapp. Zeit, die Ausgaben zu prüfen.

Und jetzt kommt’s!

  • Die Psychologie der Krise
    Deutschland im Jammertal: Diese Krise wird so lange dauern, wie die Herde der Multiplikatoren Anlass für schlechte Nachrichten sieht – und die Herde der Empfänger sich davon beeindrucken lässt.

Hoffentlich fragt jetzt niemand, ob die Medien vielleicht auch ihren Teil zur Krise beigetragen haben. Denn natürlich beisst sich die Katze durchaus in den eigenen Schwanz, wenn Konsumenten sich verunsichern lassen und ihr Geld lieber horten, als es im Wirtschaftskreislauf zu belassen. Hoffentlich gibt es für sie auch kein böses Erwachen, wenn sie feststellen was stets droht, wenn Staaten – wie jüngst die USA im Billionen-Bereich! – ihre Gelddruckmaschinen anwerfen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter