» Home

Harz IV-Empfänger müssen Kontodaten offenlegen und Börse bejubelt Staatshilfe

Ein schöner Nachrichten-Kontrast zum Samstags-Frühstück. Der Titel der Badischen Zeitung von heute:

Harz IV-Empfänger müssen Kontodaten offenlegen und Börse bejubelt Staatshilfe

Die einen fahren die Weltwirtschaft an den Rande des Abgrunds und werden mit milliardenschweren Subventionsprogrammen belohnt. Und während die KfW beim Abgang der Lehman Brothers noch ein paar Hundert Millionen Euro verbrennt, müssen Harz IV-Empfänger ihre Kontoauszüge vorlegen, wenn sie ein paar Euro staatliche Unterstützung beantragen.

Ich frage mich, wer der größere Sozialschmarotzer ist. Der Harz IV-Antragsteller, der vielleicht ein paar Hundert Euro “Vermögen” verstecken will. Oder Spekulanten, die aus blinder Profitgier die globale Weltwirtschaft um zigtausend Milliarden Euro schädigen. Nicht ohne selbst satte Prämien einzustreichen.

Aber wenigstens ist die größte Lebenslüge der Marktliberalen jetzt deutlich offenbar: “Der Markt regelt das selbst!”

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte halte Dich an die Netiquette. Danke!

XHTML: Diese Tags kannst Du verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

kostenloser Counter